Gegen wen kämpfst du eigentlich?

Immer wieder lese ich „Ich kämpfe weiter.“ oder „…hat den Kampf verloren“ oder auch Parolen wie „Kämpfe weiter, gib nicht auf! Jag den Mistkerl zum Teufel.“ und ich frage mich dabei, ob den Menschen eigentlich bewusst ist, was sie da schreiben. Gegen wen kämpft man, wenn man „Gegen den Krebs  kämpft“? Ist der Krebs eine eigenständige Persönlichkeit, etwas das von außen gekommen ist? Hat man irgendwann den Krebs auf der Straße beim Spaziergang getroffen, welcher dann vor einem Stand und sagte „So, ich nehme jetzt deine Brust in Besitz.“ und muss dieses lästige Wesen nun wieder los werden? Wie konnte es dem Krebs nur einfallen, sich auf meinem Grund und Boden niederzulassen?

mehr »»
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: